Was ist CranioSacrale Therapie?

CranioSacrale Therapie, ein Teilbereich der Osteopatie, ist eine sanfte, manuelle Methode zur Erfassung und Behandlung des CranioSacralen Systems. Hierzu gehört die bindegewebeartige, schützende Hüllstruktur der Hirnhäute um das Gehirn und Rückenmark (zentrales Nervensystem), sowie die darin fließende Gehirn- bzw. Rückenmarksflüssigkeit.

Das CranioSacrale System bildet eine kontinuierliche Verbindung zwischen Schädel (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum). Spannungen unterschiedlicher Ursachen innerhalb dieses Systems, bzw. des mit ihm in Verbindung stehenden Bindegewebesystems des Körpers, können zu gesundheitlichen Störungen führen.